Bitcoin- und Altcoin-Faucets

Bitcoin- und Altcoin-Faucets

Faucets sind Websites, auf denen großzügige (oder auch nicht so großzügige) Personen BTC weitergeben, wobei Sie meist als Gegenleistung einige Werbeeinschaltungen ansehen müssen. Meist müssen Sie auch Captchas lösen, um zu beweisen, dass Sie kein automatischer Bot sind. Außerdem laden diese Sites häufig Pop-up-Fenster mit manchmal fragwürdigen Inhalten, aber so rentieren sich diese Sites. (Ich empfehle eine gute Virenschutzsoftware!) Üblicherweise erhalten Sie auf diesen Faucet-Seiten nie mehr als ein paar Satoshis. Ein Satoshi ist 0,00000001 BTC, oder ein hundert Millionstel BTC, die kleinste Einheit, die der Algorithmus derzeit verarbeiten kann. Da die Mindestmenge einer BTC-Transaktion derzeit 5430 Satoshis beträgt (0,00005430 BTC), zahlen Faucets normalerweise an eine dritte Site aus, wo sich die Mikrozahlungen dann ansammeln, bis Ihre Faucet-Einzahlungen über der Mindesttransaktionsgrenze liegen. Wenn Sie diese Grenze erreicht haben, zahlen diese Mikrozahlungssites dann an Ihre Bitcoin-Adresse aus.

Bitcoin-Faucets

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit mehr oder weniger vertrauenswürdigen Faucets (OK, Liste ist übertrieben):

Ja, hier gibt es Provisionen, denn diese Faucets erinnern ein bisschen an Schneeballsysteme … Ich habe jedoch auf diese Weise erfolgreich ein paar Satoshis angesammelt, und wenn Sie nur mit BTC herumspielen wollen, ist dies eine gute Möglichkeit, zu BTC zu kommen, ohne viel Geld in Mining-Computer zu investieren oder Ihr Geld an Börsen zu verlieren.

Holen Sie sich Crypto, garantiert

Es gibt heutzutage nicht viele aktive Faucets. Und Sie müssen ganz schön viel klicken, um etwas Geld zu bekommen. Es gibt jedoch das Coinbase-Earn-Programm, wo Sie tatsächlich zwischen 50 und 150 USD pro Jahr bekommen können. (Ja, ich bekomme auch hier eine geringe Provision.) Im Juni 2021 gibt es zum Beispiel den Gegenwert von 28 USD in Crypto-Tokens durch Ansehen von Informationsvideos über verschiedene Tokens.

Weitere Informationen zu Bitcoin erhalten Sie in meiner Blogbeitragsreihe:

Digiprove sealCopyright secured by Digiprove © 2021 Carola F Berger

Carola F Berger

Website: https://www.cfbtranslations.com

Carola F. Berger ist eine Patentübersetzerin für die Sprachen Englisch und Deutsch mit einem Doktorat in Physik und einem Abschluss als Diplom-Ingenieurin der Technischen Physik. Sie ist von der American Translators Association für Übersetzungen vom Deutschen ins Englische und vom Englischen ins Deutsche zertifiziert. Carola ist derzeit als Webmaster im Vorstand der Northern California Translators Association und Administratorin von ATAs Science and Technology Division.

Kommentar abgeben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.