Archiv April 2016

Einrichtung von Google Alerts

Google ist eine der am meisten genutzten Suchmaschinen der Welt. Abgesehen von den Suchfunktionen bietet Google auch noch eine Vielzahl anderer Dienste an. Einer dieser Dienste ist jedoch relativ unbekannt, obwohl er sehr nützlich ist: Google Alerts.

Was sind Google Alerts?

Google Alerts ermöglichen Ihnen, automatische E-Mail-Benachrichigungen einzurichten, die Sie immer dann erhalten, wenn ein neuer Eintrag zur Liste der Suchergebnisse eines bestimmten Begriffs oder Keywords hinzugefügt wird.

Warum sollte ich Google Alerts verwenden?

  • Um Ihre Online-Präsenz und Ihren Ruf zu überwachen: Wer sorgt sich nicht um den guten Ruf? Wenn Sie selbstständig sind oder ein Kleinunternehmen betreiben, sollten Sie sich auf jeden Fall um Ihren Ruf im WWW sorgen, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass Ihre Kunden Sie irgendwann einmal googeln. Heutzutage, da immer mehr Betrüger Identitäten stehlen, ist es sehr wichtig, Ihre Online-Präsenz regelmäßig zu überprüfen. Google Alerts kann Ihnen hierbei die Arbeit abnehmen, wenn Sie Alerts mit Ihrem Namen und Variationen davon einrichten.
  • Um interessanten Themen zu folgen: Die meisten von uns haben Blogs, E-Mail-Listen usw. abonniert, um über für uns interessante Themen auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn aber eine neue Informationsquelle auf dem Web auftaucht, dauert es eine Weile, bis man davon erfährt. Google Alerts informiert Sie über die neue Quelle jedoch sofort.
  • Um über Entwicklungen in bestimmten Industriebranchen auf dem Laufenden zu bleiben: Egal, ob Sie an einem Sektor aus Investitionsgründen interessiert sind, oder um neue Kunden zu finden, die Konkurrenz zu überwachen usw., Google Alerts kann hier helfen, wenn Sie die richtigen Suchbegriffe in den Alert eingeben.
  • Um wichtigen Personen zu folgen: Hierfür richten Sie einfach einen Alert mit dem Namen der gewünschten Person ein.

Wie richte ich einen Google Alert ein?

Einrichtung von Google Alerts.

Einrichtung von Google Alerts.

  1. Gehen Sie zu http://www.google.de/alerts/. Sie benötigen hierzu kein Google-Konto.
  2. Melden Sie sich an, wenn Sie ein Google-Konto haben. Wenn nicht, gehen Sie zum nächsten Schritt.
  3. Geben Sie den Suchbegriff ein, über den Sie informiert bleiben wollen.
  4. Wählen Sie die gewünschten Optionen zur Sprache, Häufigkeit, Region usw. aus.
  5. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie kein Google-Konto haben.
  6. Klicken Sie auf „Alert erstellen”.

Fertig!

Warnung, Scam!!!!

Eine Organisation, die sich „Alliance of Applied Translators and Interpreters International“ oder AATII nennt, hat anscheinend die Informationen und Namen von Tausenden von Sprachmittlern illegal von diversen, öffentlich zugänglichen Verzeichnissen wie die der ATA heruntergeladen und verwendet nun diese Informationen ohne Wissen oder Zustimmung der Betroffenen auf ihrer Website. Mein Name und meine Informationen wurden ebenfalls ohne mein Wissen (bis heute morgen) oder meine Zustimmung verwendet. Die mit den Verzeichnissen verbundenen Datenbanken wurden jedoch in diesem Fall nicht gehackt, private, nicht öffentliche Informationen scheinen also hier sicher zu sein.

Laut Whois ist der Eigentümer der fraglichen Website (die ich hier nicht verlinken werde) folgende Person:

Registrant Name: LIXIN CHENG
Registrant Organization: Princemountain Transnational Services Inc.
Registrant Street: #300-5900 No. 3 Road
Registrant City: RICHMOND
Registrant State/Province: British Columbia
Registrant Postal Code: V6X 3P7
Registrant Country: CA
Registrant Phone: +1.6043702171

Warnung: Machen Sie mit dieser Organisation keine Geschäfte, bis diese Sache geklärt ist!

Update: Es scheint, dass gestern nachmittag (15. April 2016, US Pacific Zeitzone) die missbräuchlich veröffentlichten Informationen von der Site entfernt wurden.

August 2020: Laut der Law Society of British Columbia erwirkte der oberste Gerichtshof von British Columbia einen Erlass, der Herrn Li Xin Cheng und Princemountain Translational Services Inc. verbietet, als Anwalt tätig zu sein. Weitere Informationen finden Sie hier (auf Englisch).